Keychron Q1-Test: eine Tastatur in Enthusiastenqualität direkt nach dem Auspacken

0
999

Die neue mechanische Tastatur von Keychron, die Q1, hat etwas sehr Beeindruckendes erreicht. Es hat die Arten von Funktionen und das Qualitätsniveau übernommen, die normalerweise teuren, benutzerdefinierten Tastaturen mit Montagebedarf vorbehalten sind, die in begrenzten Auflagen verkauft werden, und es in einem einzigen, anfängerfreundlichen Paket verfügbar gemacht.

Zu diesen hochwertigen Funktionen gehören die Unterstützung von Open-Source-Firmware, mit der das Layout und die Funktionalität der Tastatur endlos angepasst werden können, Hot-Swap-fähige Schalter, mit denen Sie das Tippgefühl ändern können, ohne löten zu müssen, und ein Konstruktionsniveau, das meilenweit voraus ist der meisten Mainstream-Tastaturen zu diesem Preis von 169 US-Dollar.

Dieser Fokus auf eine hochwertigere Konstruktion ist Neuland für Keychron, ein Unternehmen, das sich einen Namen gemacht hat und relativ erschwingliche mechanische Tastaturen anbietet, die mit benutzerfreundlichen Funktionen wie drahtloser Bluetooth-Konnektivität und praktischer Unterstützung für Mac und Windows ausgestattet sind.

Das Q1 liegt auf halbem Weg zwischen den Mainstream-Wurzeln von Keychron und diesen hochwertigeren Custom-Tastaturen. Es ist nicht drahtlos und auch nicht so erschwinglich wie die bisherigen Tastaturen von Keychron. Aber es ist auch ein Paket, das Sie letztendlich ohne den Aufwand und die Vorlaufzeiten kaufen können, die bei vielen Nischentastaturkäufen auftreten können. Keychron ist vielleicht kein bekannter Name wie Corsair oder Logitech, aber durchsuchen Sie seine Website und Sie werden feststellen, dass die meisten Tastaturen derzeit auf Lager und versandfertig sind.

Das alles macht die Keychron Q1 zu einer sehr einfach zu empfehlenden mechanischen Tastatur.

Gutes Zeug

  • Tolles Tippgefühl
  • Hot-Swap-fähige Switches
  • Anpassbares Layout

Schlechte Dinge

  • Dokumentation könnte besser sein
  • Drehknopf beim Start nicht verfügbar
  • Keine Höhenverstellung am Gehäuse

Die Keychron Q1 ist eine 75-Prozent-Aluminium-Tastatur und hat damit etwa so viele Tasten wie eine typische Laptop-Tastatur, inklusive einer Funktionszeile. Es ist als Komplettpaket für 169 US-Dollar in Schwarz, Grau oder Blau mit passenden ABS-Double-Shot-Tastenkappen erhältlich. Andernfalls können Sie sich für ein Barebone-Modell für 149 US-Dollar entscheiden, das weder mit Schaltern noch mit Tastenkappen ausgestattet ist, aber das spart Ihnen nur 20 US-Dollar, was mir nicht lohnenswert erscheint. Sofern Sie nicht bereits Schalter und Tastenkappen herumliegen, würde ich persönlich nur eine fertig montierte Version wählen. Sie können sowohl die Kappen als auch die Schalter später leicht austauschen, und Hardware zum einfachen Entfernen beider ist im Lieferumfang enthalten, kein Löten erforderlich. Eine Ausnahme ist, wenn Sie sich in Europa befinden und eine ISO-Version der Tastatur wünschen – diese Version ist nur als Barebone-Kit erhältlich.

Das Design des Q1 wird jedem sofort bekannt vorkommen, der eine GMMK Pro gesehen hat, eine beliebte Tastatur, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde. Ein bemerkenswerter Unterschied ist, dass der Q1 im Moment nicht über die Möglichkeit verfügt, oben rechts einen Drehknopf zu installieren, den der GMMK Pro als Lautstärkeregler enthält, der aber auch neu zugeordnet werden kann, um eine Vielzahl anderer zu füllen Funktionen. Keychron sagt, dass es im Oktober eine Version des Q1 mit einem ähnlichen Drehknopf für 179 US-Dollar verkaufen wird, aber es ist nicht zum Start verfügbar und wird nicht als Aftermarket-Upgrade für bestehende Q1s erhältlich sein.

Stattdessen haben Sie oben rechts die Möglichkeit, einen zusätzlichen Schlüssel beizufügen oder ihn gegen eine kleine quadratische Platte mit einem aufgedruckten Motiv Ihrer Wahl auszutauschen. Ich persönlich würde den zusätzlichen Schlüssel bevorzugen.

Ein einfacher Umschalter schaltet die Tastatur zwischen dem Mac- und dem Windows-Modus um.

Ein solides Aluminiumgehäuse ohne Höhenverstellung.

Um die physische Tour abzurunden, finden Sie oben links einen physischen Schalter, um die Tastatur in den Mac- und Windows-Modus zu versetzen (Tastenkappen für beide sind im Lieferumfang enthalten, wie es bei Keychrons Tastaturen Standard ist). Auf der Unterseite befinden sich vier Füße, um das Verrutschen des Boards auf einem Schreibtisch zu verhindern, aber es gibt keine höhenverstellbaren Füße. Ihre Abwesenheit störte mich nicht.

Das Design und die Konstruktion des Q1 sind eine ziemlich große Abweichung von den bisherigen Tastaturen von Keychron, die aus billigeren, leichteren Materialien hergestellt wurden, aber auch benutzerfreundliche Extras wie Bluetooth-Unterstützung und höhenverstellbare Füße enthalten. Das Q1 ist vielleicht nicht so funktionsreich, aber seine allgemeine Verarbeitungsqualität liegt auf einem anderen Niveau als die anderen Boards von Keychron. Ich halte es im Allgemeinen für einen Fehler, “schwere” Technologie mit “hochwertiger” Technologie gleichzusetzen, aber in diesem Fall fühlt sich die robuste Konstruktion des Q1 absolut hochwertiger an.

Ein Fliegerkabel, wenn Sie so etwas mögen.

Verbringen Sie Ihre Zeit in Foren für mechanische Tastaturen und Sie werden schnell feststellen, dass es eine Vielzahl von Mods gibt, die die Leute gerne an ihren Tastaturen machen, entweder damit sie sich besser anfühlen, besser klingen oder einfach nur cool aussehen. Das Besondere am Keychron Q1 ist nicht, dass er etwas besonders Neues macht, sondern dass er mit einer Reihe der gängigsten Mods ausgestattet ist.

Sein USB-Kabel ist das offensichtlichste Beispiel. Eine der einfachsten Modifikationen, die die meisten Leute an ihren Tastaturen vornehmen, besteht darin, das langweilige USB-Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist, durch etwas Interessanteres zu ersetzen, vielleicht mit einem schönen geflochtenen Stoff bedeckt, zu einer Spule zusammengerollt oder mit einem völlig übermäßigen Pilotenstecker auf halbem Weg die Linie. Nun, genau das ist das Kabel, das standardmäßig mit dem Q1 geliefert wird. Ich persönlich war noch nie ein Fan von überkonstruierten Kabeln wie diesen, aber nach Meinung der Benutzer auf Reddit bin ich in der Minderheit. Zumindest hat es keinen Einfluss auf die Funktion des Kabels.

An anderer Stelle gibt es weitere Beispiele für typische Aftermarket-Mods, die standardmäßig enthalten sind. Schauen Sie sich die von Gateron hergestellten einschraubbaren PCB-Stabilisatoren des Q1 an (die Mechanismen unter längeren Tasten wie die Leertaste, die sie am Wackeln hindern), und Sie werden feststellen, dass Gleitmittel aufgetragen wurde, um ihr Klappern zu reduzieren, was eine weitere Optimierung ist, die die Leute empfehlen Ihre Tastatur. Ich kann mir vorstellen, dass die meisten Enthusiasten die Schmiermittelmenge optimieren wollen, um genau den Sound zu erhalten, den sie bevorzugen, aber für mich hat die Menge, die aufgetragen wurde, großartige Arbeit geleistet, um das Klappern zu reduzieren, das sie sonst erzeugen können.

Sie erhalten ein sehr schickes gewickeltes USB-C-Kabel in der Box

Die Gateron „Phantom“-Schalter, die mit dem Board geliefert werden, sind ebenfalls mit Gleitmittel versehen, in der Hoffnung, dass sie sich beim Tippen reibungsloser anfühlen. Die Schalter sind in einer typischen Auswahl an linearem Rot, taktilem Braun und Klickblau erhältlich, und ich habe die meiste Zeit mit dem Board die braunen Versionen verwendet. Trotz des Phantom-Brandings war es schwer, die Schalter von normalen Cherry MX Browns zu unterscheiden, mit dieser noch so leichten taktilen Beule, die man entweder liebt oder absolut hasst. Ich bin stolzes Mitglied der ehemaligen Gruppe.

Die häufigsten Modifikationen, die Leute an ihren Tastaturen vornehmen, sind die Tastenkappen, und leider habe ich keine Antwort für Sie, ob die Standardtastenkappen von Keychron der Qualität von Aftermarket-Alternativen gerecht werden können. Ich habe kein Testmuster der ABS-Kappen erhalten, die Keychron mit fertig montierten Versionen des Q1 liefert. Stattdessen habe ich eines der 40-Dollar-Sets von Keychron aus einem haltbareren PBT-Kunststoff verwendet. Sie sind nicht perfekt, aber für diesen Preis könnte man meiner Meinung nach viel schlimmer machen. Ich habe keine Probleme mit der Haltbarkeit der Tastenkappen, aber wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass der Druck ihrer Legenden nicht so toll ist und sie eine Art Trübung haben, die fast so aussieht, als würde die Tinte in den Bereich ausbluten um jeden Buchstaben.

Im Gegensatz dazu hat ABS (aus dem die eigentlich mit der Tastatur gelieferten Tastenkappen bestehen) im Allgemeinen den Ruf, weniger haltbar als PBT zu sein, da es im Laufe der Zeit bei Gebrauch einen Glanz entwickeln kann. Aber wenn man bedenkt, dass sie zusammen mit einer Reihe von Schaltern nur für eine Prämie von 20 US-Dollar erhältlich sind, denke ich, dass es sinnvoll ist, sich ein Set zu schnappen.

Keychrons $40 PBT-Tastenkappen sind gut, aber nicht großartig.

Das USB-C-Kabel wird oben links an der Platine befestigt.

Kein kompaktes Tastaturlayout wird für jeden perfekt sein, daher ist es großartig, dass das Layout des Keychron Q1 vollständig anpassbar ist. Besser noch, es ist dank der Unterstützung von QMK, einem leistungsstarken Open-Source-Firmware-Standard, der mit einer Vielzahl verschiedener Konfigurationssoftware kompatibel ist, anpassbar. Keychron empfiehlt die Verwendung der Software Via, um das Layout des Q1 zu konfigurieren, die im Allgemeinen eine gut gestaltete und benutzerfreundliche Software ist.

Der einzige Kritikpunkt, den ich an dem Anpassungsprozess habe, ist, dass die Funktionsweise der Tastatur im Windows-Modus etwas unintuitiv ist. Wenn Sie das Layout ändern möchten, das verwendet wird, wenn sich die Tastatur im “Windows”-Modus befindet (oben links auf der Platine befindet sich ein kleiner Schalter mit der Bezeichnung Mac / Windows), müssen Sie “Layer 2” in Via oder Ihrem QMK anpassen Software der Wahl, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich ist.

Der Q1 hat auch technisch gesehen eine RGB-LED in jedem seiner Schalter integriert, aber dies ist nicht die Tastatur, die Sie bekommen sollten, wenn Sie ein widerwärtiges leuchtendes Objekt auf Ihrem Schreibtisch haben möchten. Keine der Tastenkappenoptionen von Keychron hat eine Transparenz, damit Licht durch sie scheinen kann, und das Gehäuse selbst lässt nicht viel Platz für Licht. Es bleibt nur die geringe Menge Licht, die durch die dünnen Lücken zwischen den Tastenkappen dringen kann, was mir als jemandem, der sowieso die Beleuchtung jeder Tastatur ausschaltet, gut passt.

Seine RGB-Beleuchtung ist unter den meisten Bedingungen kaum sichtbar

Das Tippgefühl des Keychron Q1 hat viel zu bieten. Es gibt die oben genannten vorgeschmierten Schalter sowie die Tatsache, dass die Platine auf einer Dichtung montiert und nicht in das Gehäuse eingeschraubt ist, was ihr beim Tippen ein wenig Flexibilität verleiht. Und dann ist da noch die schwere Konstruktion der Tastatur mit 3,5 lb (1,6 kg), die sie beim Tippen fest auf Ihrem Schreibtisch hält.

Ich werde nicht so tun, als ob ich wüsste, welche davon die meiste Anerkennung für das Gesamtgefühl des Keychron Q1 verdient. Alles, was ich weiß, ist, dass diese Tastatur das beste Out-of-the-Box-Schreiberlebnis aller Tastaturen bietet, die ich je verwendet habe, und sie spielt in einer anderen Liga als die meisten Mainstream-Tastaturen zu diesem Preis.

Das Tippen fühlt sich wunderbar knackig und sauber an, was durch das Fehlen von Rasseln aus der Leertaste akzentuiert wird. Ich denke, es klingt großartig, mit den taktilen braunen Schaltern zu tippen, die ich verwendet habe. Es ist die Art von Tastatur, die jeden Tag Freude macht, unabhängig davon, ob Sie Tausende von Wörtern schreiben, spielen oder irgendetwas dazwischen.

Ich denke, viele Leute werden sehr zufrieden damit sein, wie sich das Keychron Q1 als Standard anfühlt, aber es ist auch eine ziemlich einfache Tastatur, die man selbst modifizieren kann. Keychron bietet einen kleinen Inbusschlüssel in der Box, der über die acht Schrauben an der Unterseite einen einfachen Zugang zum Inneren der Tastatur ermöglicht, und es gibt zusätzliche Dichtungen und Schaumstoff, wenn Sie experimentieren möchten, um einen anderen Klang und ein anderes Spielgefühl von der Platine zu bekommen . Das Zerlegen der Tastatur ist ziemlich schmerzlos, aber Sie müssen auf das kleine Flachbandkabel achten, das die Hauptplatine mit der kleineren Platine mit dem USB-C-Anschluss verbindet. Letztendlich fühlt sich dies wie eine Tastatur an, die zerlegt werden kann, im Gegensatz zu vielen anderen Tastaturen, die beängstigend aussehende Garantieaufkleber haben, die Sie zerbrechen müssen, um auf die Schlüsselschrauben zuzugreifen.

Die Tastatur kommt technisch mit RGB-Schaltern…

…aber es fällt Ihnen in den meisten Situationen schwer, sie zu sehen.

Nach der Hälfte des Schreibens dieser Rezension schickte mir ein Kollege eine Nachricht mit der Bitte um eine Tastaturempfehlung, und ohne zu zögern empfahl ich das Keychron Q1. Abgesehen davon, dass es drahtlos ist, bietet es im Grunde alles, was Sie von einer kompakten mechanischen Tastatur erwarten können. Es ist einfach, seine Schalter auszutauschen, es ist einfach, das Layout anzupassen, und es ist ein Traum, darauf zu tippen.

Die Q1 wurde mit benutzerdefinierten Tastaturen verglichen, die mehrere Hundert Dollar kosten können und die fast alle vom Endbenutzer zusammengebaut werden müssen. Aber offensichtlich wird es nie besser sein als diese Boards, nicht out of the box. Nicht wegen mangelnder Verarbeitungsqualität, sondern weil es ein bisschen Selbstmontage ist, das eine benutzerdefinierte Tastatur wirklich genau auf Ihre Bedürfnisse zuschneidet.

Mit ein wenig Arbeit, ein bisschen Gleitmittel hier oder einigen Switch-Upgrades dort bin ich mir sicher, dass das Q1 das Qualitätsniveau einiger dieser Custom-Boards erreichen könnte, und das Design von Keychron kommt gerne Bastlern entgegen. Aber am beeindruckendsten finde ich, wie nah der Q1 serienmäßig herankommt. Es ist eine erstaunliche Tastatur für jemanden, der einfach nur etwas fertig montiert und ohne lange Wartezeit kaufen möchte. Wenn Sie keine drahtlose Tastatur verwenden oder die zusätzlichen Tasten eines größeren Modells benötigen, ist der Keychron Q1 eine einfache Wahl.

Fotografie von Jon Porter / The Verge

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here