Alle 24 Pixar-Filme wurden vom schlechtesten zum besten bewertet

    0
    185

    Filme wie Up haben einen besonderen Platz im Leben des Publikums gefunden.

    Pixar

    Wenn es um bewegende Handlungsstränge geht und SternenanimationPixar sticht unter den anderen heraus, wie die vielen Oscar-Gewinne und die begeisterten Kritiken des Studios für seine Spielfilme belegen. Seit der Veröffentlichung von Toy Story im Jahr 1995, dem weltweit ersten abendfüllenden Computeranimationsfilm, hat Pixar eine Vielzahl von Filmen entwickelt, die die menschliche Erfahrung auf unerwartete Weise erschließen.

    Mit farbenfrohen Charakteren und anthropomorphisierten Spielzeugen, Autos, Tieren und Robotern haben Pixar-Filmemacher unsere Kämpfe mit Tragödie, Verlust und Trauer (einschließlich des Sinns des Lebens) sowie die Bedeutung von Liebe, Familie und Freundschaft erforscht. Diese Filme sind Teil unserer Kulturlandschaft geworden und haben unzählige Blogs, Fanclubs und Feiern inspiriert.

    Holen Sie sich den CNET Culture-Newsletter

    Entdecken Sie Filme, Spiele, Superhelden und mehr mit CNET Culture. Geliefert dienstags und freitags.

    Jeder der 24 Spielfilme von Pixar greift die Themen Liebe und Verlust auf unterschiedliche Weise auf, was es nicht leicht macht, sie einzuordnen. Es ist unvermeidlich, dass diese Liste einige Federn zerzaust, was ein Beweis dafür ist, wie viel diese Filme für das Publikum bedeuten. Aber bei der Bestimmung der Rankings wurden fünf Schlüsselattribute jedes Films untersucht: Handlungsstrang, Charaktere, Tiefe, kulturelle Wirkung und Wiedersehenswürdigkeit. Dies half bei der unglaublich schwierigen Aufgabe, herauszufinden, welche Filme ganz oben auf der Liste stehen sollten.

    Hier also ohne Umschweife unser Ranking der besten Pixar-Filme der letzten 26 Jahre.

    24. Autos 2 (2011)


    Screenshot von Abrar Al-Heeti/CNET

    Ein Cars-Film wäre wirklich genug gewesen, aber zu diesem Zeitpunkt befand sich Pixar (leider) tief in der Fortsetzungsphase. Es ist kein Geheimnis, dass dieser Film weder beim Publikum noch bei den Kritikern ein Hit war, da er bisher der einzige Pixar-Film ist, der bei Rotten Tomatoes einen “faulen” Score erhielt. Cars 2 ist eine dieser Fortsetzungen, denen ein starkes eigenständiges Skript fehlt und die sich stattdessen stark auf den Erfolg ihres Vorgängers verlassen. Es neigt auch dazu, sich mehr auf Actionszenen als auf innige Momente zu konzentrieren und lässt den Zuschauern das Wunder und die Tiefe, die die anderen Filme von Pixar definiert haben, zurück.

    23. Autos 3 (2017)


    Pixar

    Pixar ließ sich von dem lauen Empfang von Cars 2 nicht abschrecken. Glücklicherweise bietet der dritte Teil der Cars-Franchise eine unterhaltsamere Geschichte (und solidere Witze), während wir zusehen, wie Lighting McQueen darum kämpft, in der sich schnell verändernden Welt des Rennsports relevant zu bleiben. Es schneidet immer noch nicht ganz mit den anderen Angeboten von Pixar ab (es ist sowieso schwer mit Fortsetzungen), aber es ist immer noch ein ziemlich guter Film, alles in allem.

    22. Der gute Dinosaurier (2015)


    Disney/Pixar

    The Good Dinosaur ist vor allem für seine herausragenden Animationen bekannt und ein unglaublich herzlicher Film, der jeden, der sich jemals wie ein Ausgestoßener gefühlt hat, in die Hauptfigur Arlo, das schwarze Schaf der Familie, einfühlen wird. Es ist ein solider Film, aber weil die anderen Filme von Pixar die Messlatte in Bezug auf Kreativität und Storytelling sehr hoch gelegt haben, platzieren wir diesen auf Platz 22, da einige der Szenen etwas langsamer und redundant sind (Was ist das? Tierangriff?).

    21. Dory finden (2016)


    Pixar

    Diese Fortsetzung von Finding Nemo zu sehen, fühlte sich an wie ein Déjà-vu (Ein verlorener Fisch auf der Suche nach seinen Eltern? Das kommt mir schrecklich bekannt vor…). Der Film hat sich etwas zu stark an die Siegergeschichte seines Vorgängers angelehnt und ohne die gleiche emotionale Tiefe. Trotzdem ist es eine unterhaltsame Reise in das, was Dory, eine blaue Tangfische mit Gedächtnisverlust, zu dem gemacht hat, was sie ist.

    20. Autos (2006)


    Pixar Animationsstudios

    Anthropomorphismus ist die magische Kraft von Pixar, die er in Autos gut ausführt. Es gibt ein paar Lacher inmitten der Lektionen über die Gefahren der Oberflächlichkeit sowie einen zugrunde liegenden Kommentar zu unserer Besessenheit von der Promi-Kultur. Es ist einer dieser Filme, der mit seinen auffälligen Szenen und der dünneren Handlung eher ein jüngeres Publikum anspricht, aber es ist immer noch die beste Wahl aus dem Cars-Franchise.

    19. Luca (2021)


    Pixar

    Während eine lustige Coming-of-Age-Geschichte über ein Seeungeheuer, das sich danach sehnt, an Land zu leben, bietet Luca nicht die gleiche Kreativität oder emotionale Tiefe wie viele andere Filme von Pixar das anschauen, was immer schade ist). Aber es ist immer noch ein lebendiger Film voller Abenteuer und Spannung und wunderschöner Animationen der italienischen Küstenstadt, in der er stattfindet.

    18. Monster-Universität (2013)


    Screenshot von Abrar Al-Heeti/CNET

    Dieses Prequel bietet eine unterhaltsame, gut strukturierte Handlung, die es ermöglicht, als anständiger Standalone zu funktionieren. Es macht einen guten Job, sich nicht gezwungen zu fühlen, und wir erhalten einen faszinierenden Einblick in die Hintergrundgeschichte der geliebten Monster Sulley und Mike Wazowski, während wir auch unvergessliche neue Charaktere wie Terri & Terry Perry und Scott “Squishy” Squibbles kennenlernen.

    17. Das Leben eines Käfers (1998)


    Pixar Animationsstudios

    Ein kreativer Einblick in die Welt der Insekten. Die Stärke von A Bug’s Life liegt in seinem Witz und seiner Originalität. Es ist ein wahres Abenteuer und ein frühes Zeugnis für das bemerkenswerte Geschichtenerzählen von Pixar.

    16. Unglaubliche 2 (2018)


    Pixar

    Die lang erwartete Fortsetzung ist vollgepackt mit der gleichen Action und den liebenswerten Charakteren, die den ersten Teil zu einem solchen Hit gemacht haben, obwohl sie dem Original nicht ganz ebenbürtig ist. Die Handlung kann sich manchmal vorhersehbar anfühlen, wenn die Superheldenfamilie gegen einen Bösewicht kämpft, obwohl es genug unbeschwerte und heilsame Momente gibt, um diese Fortsetzung hervorzuheben.

    15. Spielzeuggeschichte 4 (2019)


    Pixar

    Dies fühlte sich wie die Fortsetzung an, die nicht passieren musste, besonders nachdem Toy Story 3 mit einer so starken (und herzzerreißenden) Note endete. Es gibt immer noch einige lustige Sequenzen, aber dieser vierten Folge fehlt die solide Komödie und die packende Handlung, die die ersten drei Toy Story-Filme zum Mitschwingen brachten. Trotzdem lernen wir liebenswerte neue Charaktere wie Forky kennen, der für eine ordentliche Portion Lacher sorgt.

    14. Wand-E (2008)


    Disney/Pixar

    Wall-E ist eine eindringliche Darstellung dessen, wie unsere Welt aussehen könnte, wenn wir die Umwelt weiterhin missachten und weiter von Technologie verzehrt werden. Wall-E ist eine relevante und fesselnde Geschichte über den letzten Roboter der Erde, der mit der glänzenden Sonde Eve eine Reise ins All antritt. Trotz des minimalen Monologs ist der Film in der Lage, eine fesselnde Geschichte über die Konsequenzen unseres Handelns und unseren angeborenen Wunsch nach Verbindung zu erzählen.

    13. Mutig (2012)


    Walt Disney Bilder

    Es gibt viele Geschichten, die sich um ein eigenwilliges Kind drehen, das sich danach sehnt, seinen eigenen Weg zu gehen, aber Brave wertet diese oft wiederholte Erzählung mit einer starken weiblichen Hauptrolle, urkomischen Charakteren und einer Prise Magie auf. Es ist eine berührende Hommage an die Mutter-Tochter-Beziehungen und ein packendes Abenteuer.

    12. Weiter (2020)


    Pixar

    Eine rührende Hommage an Geschwisterbindungen. Dies ist einer dieser Filme, die Sie überraschen werden und Sie dazu bringen, nach einer Schachtel Taschentücher zu greifen. Onward dient als zeitgemäßer Kommentar dazu, wie moderne Annehmlichkeiten und Technologie die Welt von Zauber und Wunder befreit zu haben scheinen, aber dass es Möglichkeiten gibt, sich wieder mit der Vergangenheit zu verbinden und gleichzeitig die Gegenwart und die Menschen um uns herum zu schätzen.

    11. Ratatouille (2007)


    Walt Disney Bilder

    Hier ist ein Film, den ich gerne gehört hätte. Diese Geschichte über eine Ratte, die davon träumt, Koch zu werden und die Hilfe eines Mülljungen in Anspruch nimmt, um dies zu verwirklichen, erweckt die Schönheit von Paris und seiner Essensszene zum Leben. Es passt gut in die Ironie einer Ratte, die sich danach sehnt, in der Küche zu sein – einem Ort, den er am wenigsten wollte – und vermittelt eine rührende Botschaft: “Nicht jeder kann ein großartiger Künstler werden, aber ein großartiger Künstler kann von überall herkommen.”

    10. Coco (2017)


    Pixar

    Als einer der lebendigsten Filme von Pixar berührt Coco Themen, die bei einem breiten Publikum Anklang finden: Familie, Kultur und die Jagd nach einem Traum trotz aller Widrigkeiten. Die Animation ist atemberaubend, mit lebendigen Darstellungen der Feierlichkeiten, die den Dia de los Muertos (Tag der Toten) in Mexiko begleiten. Es bietet auch einen epischen Plot-Twist, der die Geschichte noch faszinierender macht.

    9. Seele (2020)


    Pixar

    Pixar hat wirklich seine Fähigkeit definiert, die tiefsten Fragen und Kämpfe des Lebens zu erschließen, und Soul ist ein Paradebeispiel dafür. Der Film vermittelt ein Gefühl des Staunens durch sein verträumtes Konzept des Jenseits, das die Schwere des Todes behutsam absichert und die Schönheit des Lebens und unsere bleibende Wirkung veranschaulicht. Es ist einer von wenigen Filmen auf dieser Liste, der Sie dazu bringt, über Ihren Lebenszweck nachzudenken, der viel tiefer geht als bei den meisten Animationsfilmen.

    8. Die Unglaublichen (2004)


    Pixar

    Ein Film über eine liebenswerte Superheldenfamilie? Mehr Spaß macht es nicht. The Incredibles bietet eine perfekte Balance aus Lachen und Abenteuer sowie einige der denkwürdigsten Charaktere von Pixar (der Edna-Modus ist einfach legendär). Es gibt gerade genug Action, um die starke Handlung nicht zu überwältigen, die diesen Film zu einem filmischen Meisterwerk macht.

    7. Monster, Inc. (2001)


    Pixar Animationsstudios

    Eine allgemeine Kindheitsangst vor Monstern in einen überraschend berührenden Film zu verwandeln, ist nichts weniger als ein Genie des Geschichtenerzählens. Monsters, Inc. handelt von einer Angstfabrik, die von den Schreien menschlicher Kinder angetrieben wird, und folgt der unwahrscheinlichen Verbindung zwischen zwei Monstern und einem kleinen Mädchen namens Boo und bereitet die Bühne für eine weitere faszinierende und herzerwärmende Geschichte.

    6. Spielzeuggeschichte 2 (1999)


    Pixar Animationsstudios

    Dieser zweite Teil des Toy Story-Franchise behält das Wunder und die Komödie bei, die das Original ausmachten. Es baut auch effektiv auf der Handlung auf und vermeidet die Fallstricke vieler Fortsetzungen, die einfach die Ereignisse und Themen ihrer Vorgänger wiedergeben.

    5. Nemo finden (2003)


    Disney Plus

    Dieser Film verbindet sinnvolle Lektionen über die Komplexität von Kind-Eltern-Beziehungen mit lustigen, lebhaften Charakteren und einprägsamen Schlagworten („Einfach weiter schwimmen…“). Die vielen Wendungen in der Handlung werden die Zuschauer in Nemo und Papa Marlins Reise durch eine faszinierend animierte Unterwasserwelt fesseln.

    4. Von innen nach außen (2015)


    Disney

    In Inside Out, einem der tiefgründigsten und zum Nachdenken anregendsten Filme, kommt Pixars Fantasie auf Hochtouren. Der Film charakterisiert auf treffende Weise eine Reihe menschlicher Emotionen und veranschaulicht die Wirkung und Bedeutung jeder einzelnen, sowohl der guten als auch der “schlechten”. Dies ist einer dieser seltenen Filme, der für jüngere Zuschauer genauso amüsant und anregend ist wie für ältere Zuschauer, und Sie werden lange nach dem Abspann über seine Bedeutung nachdenken.

    3. Spielzeuggeschichte 3 (2010)


    Pixar

    Während Fortsetzungen im Vergleich zum Originalfilm oft verblassen, ist Toy Story 3 eine sehr starke Ausnahme. Der Film erforscht die bittersüßen Realitäten des Wandels und des Erwachsenwerdens und erschließt gleichzeitig die unzerbrechlichen Bindungen, die wir mit den Menschen, Orten und Momenten haben, die unser Erwachsenwerden geprägt haben. Halten Sie hierfür eine Schachtel mit Taschentüchern bereit.

    2. Nach oben (2009)


    Disney

    Nichts ist vergleichbar mit dieser herzzerreißenden Montage nahe der Eröffnung des Films (wenn Sie wissen, wissen Sie). Während des gesamten Films greift Up Gefühle von Liebe, Verlust und Geschlossenheit auf und erschafft eine berührende Geschichte über die Kraft, sich zu öffnen, loszulassen und seine Emotionen freizusetzen. Neben einigen tränenreichen Szenen bietet Up auch eine Menge Lacher, indem er Russell, einen jubelnden, neugierigen Jungen, mit Carl Fredricksen, einem verschrobenen alten Mann, paart – was auch zu einigen überraschend zärtlichen Momenten führt.

    1. Spielzeuggeschichte (1995)


    Mit einer Besetzung unvergesslicher Charaktere, einer berührenden Handlung, starken Pointen und einer bemerkenswert gealterten Animation ist Toy Story so zeitlos wie es nur geht. Der Film über Spielzeug, das zum Leben erwacht, wenn Menschen nicht hinschauen, greift auf überzeugende Weise das Wunder und die Fantasie der Kindheit an. Als erster abendfüllender Spielfilm von Pixar und der erste vollständig computeranimierte Film hatte Toy Story auch einen unbestreitbaren Einfluss auf die Filmindustrie und bereitete die Bühne für die unzähligen computeranimierten Filme, die danach folgten. Es zeichnet sich durch einen Film aus, der nie alt wird, egal wie oft Sie ihn sehen oder wie alt Sie sind.

    Filme kommen 2021 und 2022 von Netflix, Marvel, HBO und mehr

    Alle Fotos ansehen

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here