Die besten Smartphones unter Rs. 15.000, die Sie in Indien kaufen können

0
31

Zu unseren neuesten Ergänzungen gehören das Infinix Hot 11S und das Realme 8i. Wir haben auch ein paar Änderungen an unserer älteren Liste vorgenommen und das Realme 7 entfernt, da das neue 8i stattdessen ein besserer Kauf ist. Die neueste Generation von Smartphones unter Rs. 15.000 versprechen sehr gute Leistungen. Viele Hersteller setzen auf Stil, mit auffälligen Designs, kräftigen Farben und interessanten Mustern oder Texturen. Sie können auch Smartphones finden, die für weniger als Rs verkauft werden. 15.000 mit einigen sehr netten Funktionen, die zuvor auf High-End-Telefone beschränkt waren, wie eine hohe Bildschirmaktualisierungsrate, eine IP-Einstufung oder eine eingebettete Frontkamera. Einige Unternehmen haben auch festgestellt, dass selbst preisbewusste Käufer garantierte Android-Updates mögen und Sie keine veraltete Software mehr finden.

Wenn Sie das beste Smartphone auf dieser Budgetebene suchen, sind Sie hier genau richtig. Wir haben in unseren ausführlichen Gadgets 360-Tests eine Liste der Telefone mit den höchsten Bewertungen zusammengestellt, in denen wir Leistung, Kameras, Akkulaufzeit, Software, Design und mehr überprüfen. Hier sind die besten Smartphones, die Sie für weniger als Rs kaufen können. 15.000 in Indien derzeit, in keiner bestimmten Reihenfolge.

Beste Telefone unter 15.000

Telefone unter Rs. 15.000 Gadgets 360-Bewertung (von 10) Preis in Indien (wie empfohlen)
Realme 8i 8 Rs. 13.999
Infinix Hot 11S 8 Rs. 10.999
Redmi 10 Prime 8 Rs. 12.499
Samsung Galaxy F22 8 Rs. 12.499
Realme Narzo 30 5G 8 Rs. 14.999
Realme Narzo 30 8 Rs. 12.499
Redmi Note 10 8 Rs. 12.999
Moto G30 8 Rs. 10.999
Realme Narzo 20 Pro 8 Rs. 14.999
Nokia 5.4 7 Rs. 12.999
Micromax In Hinweis 1 7 Rs. 12.499
Poco M3 8 Rs. 11.499
Redmi Note 10S 8 Rs. 14.999

Realme 8i

Das Realme 8i ist in den super-kompetitiven Sub-Rs gestartet. 15.000 Segment in Indien und muss sich viel Konkurrenz abwehren, darunter auch mehrere andere Modelle von Realme selbst. Die Stärke des Realme 8i liegt in seinem MediaTek Helio G96 SoC und dem 120-Hz-Display, die zu einem sehr reibungslosen Benutzererlebnis beitragen. Die Akkulaufzeit ist gut, aber das mitgelieferte 18-W-Ladegerät lässt das Aufladen relativ langsam erscheinen, insbesondere wenn wir andere Telefone von Realme zum gleichen Preis gesehen haben, die 65-W-Laden unterstützen. Das Realme 8i ist kein perfekter Allrounder und seine Kameras blieben hinter unseren Erwartungen zurück. Die Realme-Benutzeroberfläche ist auch mit vielen unnötigen Apps gefüllt, die dazu neigen, im Weg zu stehen.

Infinix Hot 11S

Das Infinix Hot 11S ist ein spielerorientiertes Smartphone für alle mit einem knappen Budget. Es bietet ein Display mit hoher Bildwiederholrate, das Gamer zu schätzen wissen, und einen anständigen Budget-SoC, der für Spiele auf mittlerer Ebene geeignet ist. Der Kunststoffkörper hat eine glänzende Beschichtung, die sich billig anfühlt und ein Wischmagnet ist. Das Display hingegen hält Fingerabdrücken recht gut stand. Das große Display macht dieses Telefon etwas unhandlich und eine einhändige Bedienung ist so gut wie unmöglich. Die Stereolautsprecher eignen sich gut für Spiele und sind ausreichend laut. Die Akkulaufzeit ist ausgezeichnet und das Aufladen geht auch schnell. Dieses Smartphone könnte eine gute Wahl für Gelegenheitsnutzer und diejenigen sein, die ein Spielerlebnis mit einem knappen Budget suchen.

Redmi 10 Prime

Das Redmi 10 Prime trägt den Familienlook und verfügt über ein großes 6,5-Zoll-Full-HD+-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Es verfügt über einen seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner am Kunststoffrahmen und ein Quad-Kamerasystem an der Rückseite.

Das Smartphone wird vom MediaTek Helio G88 SoC mit Strom versorgt, zusammen mit einem 6.000-mAh-Akku mit Unterstützung für 18-W-Schnellladen. Die Leistung der Tageslichtkamera war durchschnittlich, trotz einer 50-Megapixel-Hauptkamera. Die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen war ebenfalls überwältigend, was einer der Hauptnachteile dieses Telefons ist. Es hat zwar nicht die gleiche Wirkung wie sein Vorgänger, bietet jedoch eine bessere Leistung. Wenn Ihnen dies wichtiger ist, wird das Redmi 10 Prime Ihren Anforderungen gerecht.

Samsung Galaxy F22

Samsungs Galaxy F22 ist ein eher einfaches Budget-Smartphone, das viel auf die Akkulaufzeit legt. Es hat auch ein lebendiges 6,4-Zoll-HD+-Super-AMOLED-Display mit 90 Hz, reduziert aber alles andere. Der große Akku hält locker zwei Tage, braucht aber lange zum Aufladen. Die Kameraleistung ist für ihr Segment eher durchschnittlich, aber die Videoqualität bei Tageslicht war gut, obwohl sie auf 1080p begrenzt ist. Das Design des Galaxy F22 lässt sich am besten als praktisch beschreiben, mit einem Display aus Gorilla Glass 5 und einem Kunststoff-Unibody. Wenn ein lebendiges Display und eine starke Akkulaufzeit Priorität haben, dann ist das Galaxy F22 genau das Richtige.

Realme Narzo 30 5G

Das Realme Narzo 30 5G ist ein schlankes 5G-Smartphone mit einer guten 90-Hz-Bildwiederholfrequenz, großartiger Akkulaufzeit und mittlerer Gaming-Leistung. Die Kameras sind sowohl für Fotos als auch für Video etwas enttäuschend, und zu allem Überfluss gibt es keine Ultra-Wide-Kamera. Sie erhalten die Realme-Benutzeroberfläche sowie viele vorinstallierte Apps, die Sie mit unerwünschten Benachrichtigungen spammen können. Das Aufladen ist etwas langsamer. Wenn Sie jedoch 5G-Unterstützung wünschen und ein knappes Budget haben, sollten Sie den Narzo 30 5G in Betracht ziehen.

Realme Narzo 30

Das Realme Narzo 30 ist ein gutes Budget-Smartphone, das ein großartiges Alltagserlebnis, eine Spieleleistung auf mittlerem Niveau und eine gute Akkulaufzeit bietet. Das Design ist recht ansprechend und soll jüngere Käufer ansprechen. Um das Ganze abzurunden, gibt es einen leistungsstarken SoC und schnelles Aufladen. Die Realme-Benutzeroberfläche kann berüchtigt dafür sein, Spam aus der großen Anzahl vorinstallierter Apps zu generieren, und auch die Kameraleistung ist streng durchschnittlich, insbesondere bei Videos. Der Narzo 30 ist in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis zum Startpreis von Rs nicht schlecht. 12.499.

Redmi Note 10

Das Redmi Note 10 ist eine der profiliertesten Produkteinführungen des Jahres 2020 in diesem Segment und verfügt über ein schickes neues Design und viele Funktionen, die sich angesichts seines Startpreises von Rs rühmen können. 12.499. Um die Kosten niedrig zu halten, hat Xiaomi eine primäre Rückfahrkamera mit 48 Megapixel verwendet, die von einer 8-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera, einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem 2-Megapixel-Tiefensensor ergänzt wird. Sie erhalten den leicht aktualisierten Qualcomm Snapdragon 678 SoC plus bis zu 6 GB RAM und 128 GB Speicher innerhalb unseres Budgets. Der 6,43-Zoll-Full-HD+-Super-AMOLED-Bildschirm ist ein großer Anziehungspunkt und der 5000-mAh-Akku macht dieses Telefon nicht zu schwer.

Das Redmi Note 10 ist ein gutes Arbeitspferd und wird sich verbessern, wenn Xiaomi sein Software-Update MIUI 12.5 veröffentlicht, das Spam und Bloatware beseitigt. Das Redmi Note 9 ist immer noch eine praktikable Option zu einem niedrigeren Startpreis, und das kürzlich eingeführte Redmi 10S steht jetzt auch auf unserer Liste.

Moto G30

Obwohl das Moto G30 in Bezug auf die Rechenleistung nicht das leistungsstärkste ist, überrascht es uns mit seinen Fähigkeiten und es ist mit Rs recht günstig. 10.999. Das 6,5-Zoll-Display hat eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, die Auflösung ist jedoch nur HD+. Dieses Telefon ist auch für die Spritzwasserbeständigkeit IP52-zertifiziert, und Motorola verspricht Verbesserungen bei der Hardware- und Softwaresicherheit. Mit ein paar zusätzlichen Gesten und Optimierungen erhalten Sie ein nahezu serienmäßiges Android. Der SoC ist Qualcomms Snapdragon 662 und es gibt nur eine Konfiguration mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Es gibt einen 5000-mAh-Akku und 20-W-Laden werden unterstützt.

Sie erhalten eine 64-Megapixel-Primärkamera, eine 8-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera, eine 2-Megapixel-Makrokamera und einen 2-Megapixel-Tiefensensor. Dies ist ein gutes Allround-Telefon, und der Hauptnachteil ist, dass Sie es möglicherweise sperrig finden.

Realme Narzo 20 Pro

Das Realme Narzo 20 Pro ist ein beeindruckendes Smartphone für einen Startpreis von nur Rs. 14.999 und können manchmal für weniger im Angebot gefunden werden. Es hat viel mit dem Realme 7, seinem engen Cousin, gemeinsam, unterstützt aber auch die beeindruckende 65-W-Schnellladetechnologie des Unternehmens, was es zu einer sehr attraktiven Option macht. Die Gesamtleistung ist dank des kräftigen MediaTek Helio G95 SoC sehr gut. Das Narzo 20 Pro sieht schick aus und bietet ein lebendiges Display, funktionsreiche Software und eine hervorragende Akkulaufzeit. Die Kameraleistung ist ebenfalls gut, obwohl die Leistung bei schwachem Licht besser hätte sein können. Die Variante mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher ist innerhalb unseres Budgets verfügbar.

Nokia 5.4

Das Nokia 5.4 ist ein erschwingliches Telefon, das sich jedoch immer noch an diejenigen richtet, die professionelle Videoaufzeichnungstools wünschen. Es unterstützt die Videoaufzeichnung im H-Log-Format, aber die Hardware und Software sind nicht flexibel genug, um dies zu nutzen. Die Hauptkamera macht gute, aber nicht besonders beeindruckende Aufnahmen. Der 6,39-Zoll-Bildschirm hat eine HD+-Auflösung, und der Snapdragon 662-SoC ist nicht der leistungsstärkste in diesem Segment. Sein physisches Design ist jedoch sehr attraktiv. Ein weiterer Pluspunkt ist Stock-Android ohne Bloatware und das Versprechen regelmäßiger Updates. Das Nokia 5.4 kostet Rs. 13.999 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher, und es gibt eine Variante mit 6 GB RAM, aber der gleichen Speichermenge für Rs. 15.499, was nur geringfügig über dem Budget liegt.

Micromax In Hinweis 1

Die Rückkehr des einst mächtigen Micromax auf den indischen Smartphone-Markt war eine der größten Geschichten des Jahres 2020. Nach langer Vorfreude stellte das Unternehmen seine In-Serie „made in India“ vor, wobei die In Note 1 an der Spitze stand. Dieses Telefon bietet auch Stock-Android ohne Bloatware oder umfangreiche benutzerdefinierte Benutzeroberfläche und kostet Rs. 10.999 für 64 GB Speicher oder Rs. 12.499 für 128 GB Speicher. Beide Optionen verfügen über 4 GB RAM. Micromax hat sich für den MediaTek Helio G85 SoC entschieden und es gibt einen 5000mAh Akku, der eine gute Akkulaufzeit liefert. Hier ist genug Leistung für den gelegentlichen Gebrauch und sogar für einige Spiele vorhanden. Die Kameras könnten jedoch einige Verbesserungen gebrauchen.

Poco M3

Der kürzlich auf den Markt gebrachte Poco M3 hat ein unverwechselbares Design und ist neben den üblichen nüchternen Optionen in leuchtendem Gelb erhältlich. Es ist preislich ab Rs. 10.999 mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher, während die Variante mit 128 GB Speicher Rs kostet. 11.999 – und es gibt auch einen Unterschied im Standard des Flash-Speichers, der für die Speicherung verwendet wird, wobei die 128-GB-Version auch etwas schneller ist. Sie erhalten einen 6,53 Zoll großen Full-HD+-Bildschirm, der für dieses Preisniveau gut ist, plus den beliebten Snapdragon 662 SoC und einen großen 6000mAh-Akku. Gaming wird flüssig gehandhabt, aber die Kameraleistung ist nur in Ordnung. Das Poco M3 verfügt über eine 48-Megapixel-Hauptkamera, eine 2-Megapixel-Makrokamera und einen 2-Megapixel-Tiefensensor. Auf diesem Telefon läuft MIUI 12 auf Android 10, soll aber frei von Werbung und Spam-Benachrichtigungen sein. Es gibt immer noch Bloatware, aber Sie erhalten auch viele nützliche Optimierungen und Funktionen der Android-Benutzeroberfläche.

Auch das Poco M2 Pro ist immer noch eine interessante Option. Angetrieben vom Snapdragon 720G SoC bietet es eine ordentliche Leistung und Kameras. Es ist preislich ab Rs. 13.999, was auch innerhalb unseres Budgets liegt.

Redmi Note 10S

Die Redmi Note 10-Serie wurde Anfang dieses Jahres in Indien eingeführt, aber Xiaomi hat kürzlich das neue Redmi Note 10S hinzugefügt, das preislich höher ist als das Redmi Note 10, aber immer noch darunter liegt, das Redmi Note 10 Pro und das Redmi Note 10 Pro Max. Dieses Telefon ist in einer unverwechselbaren neuen blauen Farbverlaufsoption erhältlich und in zwei Varianten erhältlich: 64 GB Speicherplatz für Rs. 14.999 und 128 GB Speicherplatz für Rs. 15.999.

Beide verfügen über 6 GB RAM und verwenden den MediaTek Helio G95-Prozessor, der etwas leistungsstärker ist als der im Redmi Note 10 verwendete Qualcomm Snapdragon 678. Das Redmi Note 10S verfügt genau wie das Redmi Note 10 über ein Quad-Kamera-Setup, außer dass die Der primäre Kamerasensor hat eine höhere Auflösung von 64 Megapixeln. Alle anderen Spezifikationen sind zwischen den beiden Telefonen gleich. Wenn Sie ein schlankes, gut aussehendes Telefon mit etwas mehr Schwung suchen, könnte dies eine gute Option sein.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here